wohnform50plus
 
 
 
 


  Direkt-Login
Wohnpartnersuche


  Benutzer
  Passwort
 

 
  Registrieren
Bitte hier zuerst registrieren.



Pro Senectute Logo

Wohnformen

Wohnformen

Nach der Pensionierung und der Familienphase stehen den meisten von uns noch viele aktive Lebensjahre bevor, die wir möglichst selbstbestimmt gestalten möchten. Die Frage des Wohnortes und der Wohnform spielt dabei eine zentrale Rolle.

Will ich, wollen wir im eigenen Haus, in der eigenen Wohnung bleiben «bis zuletzt»? Anderswo mit Gleichgesinnten ein gemeinsames Wohnprojekt verwirklichen? Später in eine Seniorenresidenz ziehen? Kann ich an diesem Ort bleiben, wenn mein Partner, meine Partnerin stirbt?

Heute kennen wir folgende Wohnmodelle:
  • Selbstverwaltete Wohn- oder Hausgemeinschaften (genossenschaftlich oder privat organisiert)
  • Kombinierte Wohn- und Betreuungsangebote; Wohnen mit Serviceleistungen
  • Private Seniorenresidenzen
  • Kommunale Alters- und Pflegeeinrichtungen

Wer so lange wie möglich im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung bleiben möchte, sollte überlegen, ob das Objekt alters- und behindertengerecht angepasst werden könnte. Oft genügen einige einfache bauliche Massnahmen.

Lebenssituation, Gesundheitszustand und persönliche Bedürfnisse, aber auch finanzielle Möglichkeiten sind bei der Frage nach der Wohnform im Alter zu berücksichtigen. Je früher Sie sich mit der Frage Ihrer persönlichen Wohnform im Alter befassen, desto freier sind Sie (noch) in Ihren Entscheidungen.


Es geht um Sie
Gemeinschaftliche Wohnformen
Andere Wohnformen
 
© 2005–2017 – Ein Angebot von Pro Senectute Schweiz